Speaker: Dr. jur. Carsten Enneper, MfW Brandenburg

Porträtfoto Carsten Enneper

 

 

 

 

 

 

Kurzvita:

04. April 1961

Geburt in Gelsenkirchen

06. Mai 1980

Abitur

Juli 1980

Ableistung des Wehrdienstes

Oktober 1981 bis Juni 1986

Studium der Rechtswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau

06. Juni 1986

Erstes Juristisches Staatsexamen

August 1986 bis April 1989

Referendarzeit beim Kammergericht Berlin

April 1989

Zweites Juristisches Staatsexamen bei Kammergericht Berlin

Mai 1993

Promotion

 

Beruflicher Werdegang:

Mai 1989 bis Februar 1990

Assistent an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau

Februar 1990 bis Oktober 1993

Bundesministerium für Forschung und Technologie, eingesetzt in den Referaten „Osteuropa“, „Innerdeutsche Zusammenarbeit“ und „Zusammenarbeit mit den neuen Bundesländern“, Betreuung des Abkommens über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit mit der DDR

März 1991 bis Mai 1996

Referatsleiter „Recht und Steuern“ (Justitiar) des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie des Landes Brandenburg

Juni 1996 bis März 2000

Referatsleiter „Personal und Ausbildung“ des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie des Landes Brandenburg

März 2000 bis Juli 2003

Referatsleiter „Zusammenarbeit Brandenburg – Berlin“ des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg

August 2003 bis April 2008

Referatsleiter „Regionale Strukturpolitik, Landesplanung, Verkehrswirtschaft, Flughafen BBI“ des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg

März 2008 bis Oktober 2009

Referatsleiter „Gewerbliche und Infrastrukturförderung“ des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg

ab November 2009

Abteilungsleiter Wirtschaftsförderung des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg

seit März 2010

Abteilungsleiter Energie und Innovation des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg